Horizon Forbidden West: Trailer zeigt PC-exklusive Features von Nvidia

1
35
[vc_message message_box_style="solid" style="square" message_box_color="orange" icon_fontawesome="fa fa-gift" css_animation="bounceIn"]Instant-Gaming | Hole dir jetzt PSN Guthaben zum Bestpreis! [/vc_message]

Mit der Horizon Forbidden West Complete Edition kommt in diesem Jahr einer der aktuell noch größten Exklusivtitel der PS5 auch auf eine andere Plattform. Der PC-Release rückt näher und hat insbesondere für Spieler mit einer Nvidia-Grafikkarte technische Besonderheiten im Gepäck.

Der Port, der aktuell in einer Zusammenarbeit zwischen Sony, Guerrilla Games und nixxes entsteht, wird zu Release die folgenden Nvidia-Features bieten:

  • DLSS 2.0 (Upsampling-Verfahren für alle RTX-Grafikkarten) sowie DLSS 3.0 („Frame Generation“ für GPUs der RTX 40-Serie)
  • DLAA (Deep Learning Anti-Aliasing bei nativer Auflösung)
  • Nvidia Reflex (Technologie zur Reduzierung der Systemlatenz)

In einem neuen Trailer zeigt Nvidia, wie schön das zweite Abenteuer von Protagonistin Aloy bei einer Auflösung von 2160p bei 60 FPS aussehen kann.

Auch wenn im Trailer nicht weiter darauf eingegangen wird, ist davon auszugehen, dass Horizon Forbidden West Complete Edition auf dem PC genau wie der erste Teil Unterstützung für hohe Bildraten und Ultrawide-Auflösungen bieten wird. Dies muss in den kommenden Wochen aber noch von offizieller Seite bestätigt werden.

Bisher ist noch kein genaues Releasedatum für den Titel bekannt. Auf der Steam-Seite ist aktuell lediglich von einer Veröffentlichung in 2024 die Rede. Der neue Trailer von Nvidia deutet aber an, dass der Release nicht mehr ganz so lange auf sich warten lassen dürfte.

QuelleNvidia Blog
Vorheriger ArtikelOutward erscheint 2024 für Nintendo Switch
Nächster ArtikelDisney Dreamlight Valley Review – Das Land der Träume
Dominik
Hey Leute, ich bin der Dominik und leidenschaftlicher Zocker. Egal ob PC, Konsole, Handhelds oder VR, solo oder multiplayer - ich interessiere mich für die volle Bandbreite, die die Gaming-Welt zu bieten hat. Lieblingsgenres habe ich dennoch: Rennspiele, Action/Adventures, JRPGs und Visual Novels.