[vc_message message_box_style="solid" style="square" message_box_color="orange" icon_fontawesome="fa fa-gift" css_animation="bounceIn"]Instant-Gaming | Hole dir jetzt PSN Guthaben zum Bestpreis! [/vc_message]

Releasedatum: 20.10.2022

Medientyp: Download
Genre: RPG, Rogue-lite, Adventure, Indie
Entwickler: 45 Studio
Herausgeber: SOFTSTAR, Gamera Game, EastAsiaSoft

Kaufen bei Nintendo eShop

 

Mit Sea Horizon erscheint das erste Spiel des Indiestudios 45 Studio, welches von mehreren Veteranen der Spielebranche gegründet wurde.

Vielen Dank an EastAsiaSoft für das Bereitstellen des Reviewcodes.

Die Geschichte und weiteren Modi von Sea Horizon:

Wenn ihr Sea Horizon startet, so habt ihr die Möglichkeit zwischen drei Modi zu wählen. So gibt es die Geschichte, Dungeon und Erkundung. Kommen wir zuerst zur Geschichte.

Ihr habt die Wahl

Ihr begleitet zuerst in 3 unterschiedlichen Geschichten drei verschiedenen Abenteurern, die zwar eigene Geschichten erleben, aber alle gegen dieselbe Gefahr vorgehen. Einer der ersten Charaktere ist zum Beispiel der Wanderer. Dieser heißt Dylan und hat ganz nach Rollenspielmanier sein Gedächtnis sowie seinen Nachnamen verloren. Er erhielt den Auftrag den wütenden Nephtheus aufzuhalten. Dabei handelt es sich um einen riesigen magischen Vogel. Lyla, die Wanderin, wiederum muss einen entkommen Entsandten des Nephtheus wiederfinden und aufhalten, während der Entdecker eine geheime Auktion finden muss, die mit Nephtheus in Verbindung stehen soll. Habt ihr die Geschichten erfüllt, so schaltet ihr nach und nach weitere Charaktere frei, die ihre eigenen Geschichten erzählen. Diese Geschichten werden dabei in Textform erzählt und sind zwar nicht sehr komplex, doch reichen sie völlig aus.

Im Dungeonmodus erwarten euch 4 verschiedene Dungeons, an deren Ende ein Bossgegner auf euch wartet. Mit jeder Ebene die ihr voranschreitet, werden die gefundenen Gegner immer stärker. Anders als im Geschichtsmodus, steuert ihr hier nicht nur einen Charakter, sondern könnt 3 auswählen. Auch in Erkundung stehen euch 3 Charaktere zur Verfügung mit denen ihr frei die Dungeons erkunden könnt.

Erkunden, Kämpfen, Überleben, Sterben und von Vorne:

Bei Sea Horizon handelt es sich um ein klassisches Rollenspiel. Ihr bewegt euch auf einer Hexfeldkarte durch die Dungeons. Während ihr euch fortbewegt, deckt ihr langsam die Karte auf und verbraucht ihr Proviant. Diesen könnt ihr an bestimmten Orten gegen Geld wieder auffüllen. Deckt ihr die Karten auf, so erscheinen Orte von Interesse in der näheren Umgebung. Neben der Proviantauffüllung gibt es dort auch Schätze zu finden, Händler, Segen oder auch Gegner. Lauft ihr auf ein Gegnerfeld, so startet ein rundenbasierter Kampf. Basierend auf eurer Waffe, Rüstung und Accessoire erhaltet ihr jeweils Würfelchancen. Zu Beginn eures Zuges werden eure Würfel gewürfelt. Aufgrund der Ergebnisse davon könnt ihr eure Fähigkeiten einsetzen. Dabei benötigen alle Fähigkeiten verschiedene Würfelergebnisse. Außerdem können sie nur eine bestimmte Anzahl pro Zug eingesetzt werden. Ein paar Techniken habt ihr schon zu Beginn, doch viele erlangt ihr erst durch Levelaufstieg, der durch EXP aus den Kämpfen erreicht wird. Steigt ihr ein Level auf, so stehen euch drei verschiedene zufällige Skills zur Verfügung, aus denen ihr einen lernen könnt. Dabei variieren diese aber sehr. Habt ihr Glück erlangt ihr fast übermächtige Techniken, die euch ein erfolgreiches Reisen fast garantieren, während bei anderen Skills jeder Kampf schwer wird. Dadurch kann es schon einmal passieren, dass ihr einen Kampf nicht besteht. Passiert dies, könnt ihr entweder noch einmal versuchen diesen zu wiederholen oder ihr gebt auf. Bei Aufgabe ist es euch möglich, einen Bonusbuff für die nächste Runde zu nehmen oder ihr versucht es weiter mit euren eigenen Skills. Bei Sterben verliert ihr nämlich alle Skills und müsst den Dungeon von vorne beginnen.

Die Welt und der Sound von Sea Horizon:

Die Welt und Charaktere von Sea Horizon haben einen angenehmen minimalistischen Look, der sich durchs ganze Spiel zieht. Trotz dessen stecken die Charaktere und Gegner voller kleiner Details.

Die Dialoge des Spiels sind zwar nicht vertont, doch macht die Musik das schon wieder gut. Auf den Karten ist es ganz ruhig, während die Kämpfe und vor allem die Bosskämpfe schon actionreicher klingen.

Die technischen Details:

Während meines Test auf der Nintendo Switch lief Sea Horizon ohne jegliche Ruckler oder Abstürze. Die Ladezeiten sind sehr kurz und die Steuerung leicht einzuprägen.

Fazit:

Mit Sea Horizon erhaltet ihr ein Rogue-lite mit klassischen Rollenspielelementen, welches einen angenehmen Look sowie Soundtrack hat. Zwar benötigt ihr manchmal ein wenig Glück, um lebend durch die Dungeons zu kommen, doch da ein Run nicht wirklich lange geht, ist es nicht wirklich deprimierend, wenn man einmal versagt, zu mal man danach die Chance hat mit einem zusätzlichen Buff anzutreten. Durch seine verschiedenen Modi bringt  das Spiel auch Abwechslung.

 

Überblick der Rezensionen
Grafik
7.5
Story
6.5
Gameplay
8
Sound
8
Abwechslung
7
Vorheriger ArtikelProject: The Perceiver – Chinesisches Openworldgame angekündigt
Nächster Artikel4k portabler Monitor 15,6 Zoll von UPERFECT im Test
Tobi
Hi, hier ist Tobias. Ich studiere derzeit und meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Kochen und Zocken. Dabei bevorzuge ich Games mit guter Story, Langzeitmotivation oder einem Couch-Coop Modus.
sea-horizon-review-moege-das-glueck-auf-eurer-seite-seinSea Horizon bietet euch mit seinen verschiedenen Modi und Möglichkeiten ein abwechslungsreiches Rollenspiel-Rogue-lite-Erlebnis. Die angenehme Musik und die solide Geschichte begleiten euch das ganze Erlebnis lang. Zwar können manchmal einige Runs etwas härter ablaufen, doch deprimiert dies nie.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein