Start#PS4Im Test! Hama Dual Charger ESS

Im Test! Hama Dual Charger ESS

Hama, einer der weltweit führenden Hersteller von Zubehör in den Produktbereichen Gaming, Foto, Video, Audio, Computer und Telekommunikation hat uns neue Zubehör Artikel für die PS4 zugesendet. Wir haben für euch jedes dieser Produkte ausführlich getestet. Im Folgenden geht es um den hama Dual Charger ESS.

 

Hama Dual Charger ESS

 

Lieferumfang:

  • Ladestation
  • USB-Kabel
  • Bedienungsanleitung

 

Test:

Der Dual Charger ESS von hama besteht aus Plastik, welches klavierschwarz gehalten ist und somit klasse zur Optik der PS4 harmoniert. Mit lediglich 63g und den Maßen 13 cm x 5,5 cm x 3,5 cm (B x T x H) ist die Ladestation äußerst leicht und kompakt. An der Frontseite befinden sich zwei kleine LEDs, die separat angeben wann die Controller fertig geladen sind. Die Rückseite bietet der Ladestation den Stromzugang, mittels eines Micro-USB (Typ B) Anschlusses. In unserem Test ließ sich der Dual Charger ESS problemlos mit einem Smartphone USB-Netzteil betreiben. Selbstverständlich lässt sich aber genauso gut einer der beiden USB-Ports der PS4 nutzen. Hama hat deutlich dazugelernt und aus den Fehlern des Vorgängers gelernt. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell reicht es dieses Mal nämlich vollkommen aus nur einen USB-Anschluss zum Laden zweier Controller zu verwenden. Die Controller lassen sich beim neuen Dual Charger ESS kinderleicht kopfüber aufstecken. Grund hierfür sind die beiden Einkerbungen der Ladestation, die 1:1 mit dem Dreieck förmigen Design der Lightbar zusammenpassen. Leider gibt es auch negative Aspekte, die allerdings nicht gravierend schlimm sind. Zum einen liefert hama kein Netzteil mit, um den Dual Charger auch unabhängig der PS4 nutzen zu können. Zum anderen fehlt nach wie vor einen An/Aus Schalter.

 

Fazit:

Für den hama Dual Charger ESS können wir eine klare Kaufempfehlung ausschreiben. Die Ladestation erfüllt ihren Zweck mit Bravour und ist zu einem angemessenen Preis von 19,99€ erhältlich. Die einfach Benutzung konnte voll und ganz in unserem Test überzeugen.

Kleiner Tipp von uns:
Entfernt die vier Gummi-Noppen an der Unterseite der Ladestation, um an die Schrauben heranzukommen. Dreht die Schrauben heraus und öffnet das Gehäuse. Anschließend befestigt (klebt) ihr etwas schweres wie Blei an der Innenseite des Bodens, um das Gewicht der Ladestation beliebig zu erhöhen. Schraubt das Gehäuse wieder zu und klebt die Gummi-Noppen wieder über die Schrauben. Durch diesen Tipp wirkt eure Ladestation viel hochwertiger und verrutscht nicht so schnell!

 

Positiv-Icon Verarbeitung sorgt für einfaches Aufstecken

Positiv-Icon Funktioniert mit Smartphone USB-Netzteile

Positiv-Icon LED Ladekontrolle

Positiv-Icon Schlichtes und edles Design

Positiv-Icon Platzsparend

Negativ-Icon An/Aus Schalter nicht vorhanden

Negativ-Icon Netzteil nicht im Lieferumfang

fenomeno0chris
fenomeno0chris
Hi, ich bin Christian, Projektleiter und Administrator von AXYO (ehem. PS4source). Seit August 2013 versorgen wir die Gaming Community regelmäßigen mit News, Reviews und spannende Kolumnen. Sollte dir die Seite gefallen, dann unterstütze uns mit einem Like bzw. Abonnement auf facebook, Instagram, Twitter und YouTube!
RELATED ARTICLES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beachtenswert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner